Anlage-/Ausbau- und Renovationsobjekt mit zehn Wohneinheiten

CH-8344 Bäretswil, Baumastrasse 40 - 52

CHF 1'650'000.-
Anlage-/Ausbau- und Renovationsobjekt mit zehn Wohneinheiten
Reserviert
11 Fotos

Beschreibung

Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen à jeweils ca. 70 m² HNF (und Ausbaupotenzial im Dachgeschoss) sowie zwei weitere Gebäude mit jeweils drei Hausteilen à jeweils 90 bzw. 100 m² HNF im nördlichsten Teil von Bäretswil, etwa 100 Meter vor dem Weiler Neuthal; Wohnfläche aller Einheiten rund 850 m², Gebäudevolumen GVZ aller Gebäude rund 4'500 m³; Grundstückfläche über 3'100 m²; Baujahr zwischen 1876 und 1911, letzte Renovation eines Hausteils im Jahre 2018; einfacher und unterschiedlicher Ausbaustandard, keine Zentralheizung, Warmwasseraufbereitung via Elektroboiler; aktuelle Mietzinseinnahmen p.a. netto ca. Fr. 62'400.--.

Die Wohneinheiten bedürfen (zumindest mittelfristig) einer umfassenden Erneuerung, hierfür sollten durchschnittlich Fr. 120'000 pro Einheit genügen, was Gesamtinvestitionen von rund Fr. 1,2 Mio. entspricht. Der anschliessend nachhaltige Marktnettomiete liegt bei durchschnittlich Fr. 180/m² und Jahr, was jährlich Nettomieteinnahmen von ca. Fr. 153'000 ergibt. Die Bruttorendite bei Gesamtinvestitionen von Fr. 2,8 Mio. beträgt demnach 5,5%!

Lage

Am nördlichen Dorfrand von Bäretswil, in nächster Nähe zum Weiler Neuthal, etwa 1,6 km von Bauma bzw. ca. 2,8 km vom Bäretswiler Dorfzentrum entfernt; inmitten der Landwirtschaftszone und im Westen angrenzend an die Verbindungsstrasse Bäretswil - Bauma.

Gemeinde

Als Bindeglied zwischen Glatt- und Tösstal weist die Gemeinde Bäretswil den Vorteil einer nebelarmen Lage mit entsprechend mehr Sonnenschein auf. Zudem ist Bäretswil Ausgangspunkt zahlreicher Wanderrouten, die teilweise an die bekannten Guyer-Zeller-Wege anschliessen. Ein immer mehr geschätztes Naherholungsgebiet ist die beste Voraussetzung für Ruhe und Erholung, dienen doch über neun Zehntel des flächenmässig grossen Gemeindegebietes der landwirtschaftlichen Nutzung. Ausgedehnte Wälder vervollständigen dieses Naturgebiet und tragen zu einem gesunden Klima bei.

Zugang

Zugang via Baumastrasse und Im Mülichram (Kat. 6924) zu den Aussenparkplätzen.

Geschäfte

Bauma, etwa 1,6 km entfernt, bietet eine gute Auswahl für den täglichen Bedarf an; die Geschäfte in Bäretswil sind etwas kleiner.

Verkehrsanbindung

Bushaltestelle VZO mit Verbindungen nach Bauma und Wetzikon direkt vor dem Grundstück Kat. 7916, jeweils mit sehr guter S-Bahn-Anbindung nach Zürich, Rapperswil und Winterthur.

Freizeit

Ein vielfältiges Freizeitangebot in und um Bäretswil bietet für Jedermann/-frau etwas!

Konstruktion

Massive Bauweise: Untergeschosse in Bruch-/Bollenstein, Erd- und Obergeschosse in Gemischtbauweise (Holzriegelbau und verputztes Mauerwerk); wenige Decken in Hurdis, zumeist Holzbalkendecken; Steildächer mit Ziegeleindeckung, ohne Isolation, teilweise mit Schindelunterzug; Spenglerarbeiten in Kupferblech.

Untergeschoss

Wohnhäuser Baumastrasse 40 - 50 mit Kellerräumen (ganze Wohnfläche unterkellert), Vier-Familienhaus Baumastrasse 52 mit Kellerräumen/-abteilen und Waschküche sowie Nebenflächen.

Erdgeschoss

Wohnhäuser Baumastrasse 40 - 50: Entrée/Vorplatz, Küche, Wohnen, Badezimmer/WC / Vier-Familienhaus Baumastrasse 52 mit zwei 3-Zimmer-Wohnungen (HNF je ca. 70 m²).

1. Stock

Wohnhäuser Baumastrasse 40 - 50: Vorplatz, drei Schlafzimmer / Vier-Familienhaus Baumastrasse 52 mit zwei 3-Zimmer-Wohnungen (HNF je ca. 70 m²).

Dachgeschoss

Wohnhäuser Baumastrasse 40 - 50: Estrich, nicht ausgebaut / Vier-Familienhaus Baumastrasse 52 mit Estrich/Winde und zwei Mandardenzimmer

Bedachung

Alle drei Wohnhäuser jeweils mit Steildach in Holzkonstruktion mit Ziegeleindeckung, teilweise mit Schindelunterzug, ohne Isolation.

Aussenbereich

Grosszügige Parzelle Kat. 7916 mit über 3'100 m² Fläche; vorwiegend Wiese/Rasen, wenig Sträucher, teilweise Gartensitzplatz, Aussenparkplatz für etwa acht Autos.

Besonderheiten

Die Wohnheiten im aktuellen Zustand vermögen heutigen Ansprüchen nicht mehr zu genügen; viele Einbauten/Erneuerungen wurden durch die Mieterschaft vorgenommen. Gesamtinvestitionen von rund Fr. 1,2 Mio. für Sanierung/Umbau führen zu einer deutlich höheren Rendite und sichern gleichzeitig nachhaltig die Vermietungsattraktivität.

Bemerkungen

Kaufabwicklung: Fr. 20'000.-- fällig bei Unterzeichnung der Kaufzusage; Fr. 100'000.-- fällig bei Unterzeichnung und notarieller Beurkundung des Kaufvertrages; Restzahlung des Verkaufspreises fällig bei der Eigentumsübertragung.
Notariats- und Grundbuchgebühren: Je zur Hälfte zu Lasten Käufer / Verkäufer

Eigenschaften

Umgebung
Ländlich
Berge
Bushaltestelle
Kinderfreundlich
Skipiste
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Garten
Parkplatz
Innenbereich
Ohne Lift
Keller
Doppelverglasung
Boden
Fliesen
Parkett
Linoleum
Teppichboden
Zustand
Renovationsbedürftig
Ausrichtung
Süden
Osten
Besonnung
Gut
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Freie Aussicht
Ländlich
Stil
Charakteristisches Haus

Angaben

Kategorie
Mehrfamilienhaus
Referenz-Nr.
#2073816
Anzahl Wohnungen
10
Baujahr
1911
Renovierungsjahr
2018
Grundstücksfläche
3149 m²
Wohnfläche
850 m²
Gemeindesteuer
105 %
Verfügbarkeit
ab sofort
Warmwasseraufbereitung
Elektrische Heizung

Kontakt für Besichtigungen

Herr Christian ELLISCASIS
Telefon 044 995 18 81
Fax 044 995 18 82

Distanzen

Öffentliche Verkehrsmittel
30 m
Primarschule
2.8 km
Geschäfte
1.6 km